Wir bieten ein sehr vielversprechendes  Ergotherapeutisches Trainingsprogramm (ETP) für Kinder mit AD/HS, ADS und Konzentrationsproblemen an.

Dieses Programm wurde von Britta Winter entwickelt, von der wir auch persönlich angeleitet wurden.

Ziel ist eine Verbesserung der Handlungsfähigkeit im Alltag, insbesondere:

  • Erkennen des eigenen Erregungsniveaus
  • Verbesserung der Selbstregulation
  • Verbesserung der Bewegungsqualität und Zielgerichtetheit
  • Verbesserung der Handlungsplanung und –durchführung von alltagsnahen Tätigkeiten
  • Erkennen von Ordnungsprinzipien
  • Verbesserung der Merkfähigkeit
  • Verbesserung der Basisfähigkeit „genau hinhören“ und „genau hinsehen“
  • Handlungskontrolle der Sorgfalt und Genauigkeit
  • Verbesserung selbstständiger Handlungsplanung und –durchführung mit Hilfe von Handlungsorganisationstricks
  • Verbesserung selbstständiger Handlungsplanung und –durchführung einer komplexen Aufgabe

Jede einzelne Therapieeinheit läuft nach einem strukturierten Plan ab. Einstiegszeit, Zentrierungszeit mit Zentrierungsübungen, Trainingszeit mit o.g. Schwerpunkten, Hausaufgabenzeit, in der die Hausaufgaben besprochen werden und die Elternberatungszeit. Die Zusammenarbeit und Unterstützung der Eltern, ist ein wichtiger Schwerpunkt. Weiterhin sind 2 Einheiten für die Beratung von Lehrern oder Erziehern vorgesehen. Hier soll der Lehrer etwas über die Therapieziele erfahren und die Chance erhalten, diese Ziele durch geeignete Interventionen zu unterstützen.

Das gesamte Trainingsprogramm nimmt etwa 30 Therapieeinheiten in Anspruch.